Was tun mit Terrorbildern?

In den letzten Monaten habe ich mich intensiv mit der Frage beschäftigt, wie terroristische Organisationen strategisch mit Bildmaterial umgehen und welche Herausforderungen dadurch für mediale Öffentlichkeiten entstehen. Aus meinen Überlegungen sind Blogeinträge, Tagungsbeiträge, Lehrveranstaltungen und Publikationen entstanden: ein Artikel in der Zeitschrift Aus Politik und Zeitgeschichte, der im Juni 2016 veröffentlicht wurde, gibt einen Überblick zu terroristischen Bildstrategien und diskutiert Sichtbarkeit als strategischen Faktor des Terrors. Für einen Beitrag in der Österreichischen Zeitschrift für Soziologie habe ich mich mit Videobotschaften der Terrormiliz IS beschäftigt. Ein weiterer Artikel zur Funktion so genannter Enthauptungsvideos des IS erscheint demnächst im Sammelband Bildmacht – Machtbild: Zur Deutungsmacht des Bildes.

Zur Frage, wie Medien mit den Herausforderungen durch terroristische Bildproduktion umgehen können, biete ich einen Workshop im Rahmen der Fachtagung Politische Gewalt – Phänomene und Prävention an, die von 12.-13. September 2016 in Hannover stattfinden wird. Eine Dokumentation der Ergebnisse ist im Anschluss an den Workshop auf diesem Blog verfügbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s