Fotojournalismus und Bildpolitik

Im Rahmen eines Meetups der Hacks/Hackers Vienna diskutiere ich am 10. April mit dem Fotografen Matthias Cremer (@MatthiasCremer) zum Thema "Fotojournalismus und Bildpolitik". Was macht ein gutes Bild in der Politik aus? Wie entstehen Ikonen? Wie verändert sich der Fotojournalismus? Und wie lassen sich Bildarchive organisieren? Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. InteressentInnen sind herzlich …

Visual Studies in Zagreb

Von 7.-9. November 2013 durfte ich an der Konferenz "Visual Studies as Academic Discipline" am Center for Visual Studies in Zagreb teilnehmen. Visual Studies bzw. Visual Culture Studies werden von ihren VertreterInnen gerne als Indisziplin (W.J.T. Mitchell) oder Transdisziplin bezeichnet - also als ein Ansatz, der quer zu den traditionellen wissenschaftlichen Disziplinengrenzen verläuft und sich …

Ansichtssachen zur Wahl 2013

Spätestens wenn sich die Plakatflächen des Landes füllen und der Ton der politischen Auseinandersetzung rauer wird, lässt es sich nicht mehr ignorieren: wir befinden uns im Wahlkampf. Für PolitikwissenschaftlerInnen, die sich mit visueller Kommunikation beschäftigen, ist das eine aufregende Zeit. Wir warten mit Spannung auf neue Plakate, Wahlkampfspots oder TV-Debatten. Welche Strategien werden die Parteien …