Die „Causa Silberstein“: auch auf der Bildebene ein Fiasko

Seit Tagen wird die mediale Wahlkampfberichterstattung in Österreich von der so genannten "Causa Silberstein" dominiert. Dabei geht es um die Zusammenarbeit der SPÖ mit dem israelischen Berater und Unternehmer Tal Silberstein im Zuge des laufenden Nationalratswahlkampfes. Wie "Die Presse" und "profil" am 30. September berichteten, soll ein von Silberstein engagiertes Team für die SPÖ-Kampagne die …

Hillary Clinton und das virale Gruppenselfie

Der laufende Wahlkampf zur US-Präsidentschaft ist um ein virales Bild reicher: Victor Ng, ein Mitarbeiter der Clinton Campaign, verbreitete am 25. September ein Foto auf Twitter, das die Präsidentschaftskandidatin bei einer Kampagnenveranstaltung in Orlando zeigt. Von der Kandidatin abgewandt ist eine Gruppe junger Menschen zu sehen, die mit ihren Smartphones Selfies aufnehmen. https://twitter.com/victomato/status/780119655423676416 Das Bild …

Wahlkampf, reloaded

Jetzt ist also wieder Wahlkampf. Mit der heutigen Präsentation einer Plakatserie durch Alexander Van der Bellen geht der österreichische Bundespräsidentschaftswahlkampf in die dritte (und hoffentlich finale) Runde. Wie bei den letzten Plakatserien habe ich mir die Sujets etwas genauer angesehen. Das politische Plakat ist ein bemerkenswertes Medium. Kaum ein anderes Wahlkampfmittel wird häufiger als vermeintlich …

Öbama?!

"Öbama" steht auf T-Shirts, die im Fan-Shop des Bundespräsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen (Fan der Bellen) angeboten werden. Auf den Leibchen ist das stilisierte Portrait des Politikers zu sehen, das in seiner Gestaltung an ein berühmtes Vorbild erinnert: das HOPE-Poster des Künstlers Shepard Fairey, das zur Unterstützung der Präsidentschaftskampagne Barack Obamas im Jahr 2008 angefertigt …

Plakatwahlkampf: „Mutig in die neuen Zeiten“

Plakatwahlkämpfe sind in Österreich selten eine Überraschung. Wahlwerbende Parteien und KandidatInnen bedienen routinisierte und damit wiedererkennbare Sujets, die das Potenzial visueller Kommunikation nicht ausschöpfen. Eine Ausnahme bilden die heute präsentierten Plakate Alexander Van der Bellens aus dem aktuellen Präsidentschaftswahlkampf, die ab nächster Woche österreichweit affichiert werden. Die von der Agentur Jung von Matt/Donau gestalteten Plakate …

H für Hillary: wenn Design zum Problem wird und „Branding“ ziellos bleibt

Hillary Clinton hat am Sonntag ihre Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahl mit einem Video bekannt gegeben. Dieser Schritt kam nicht überraschend. In den vergangenen Wochen und Monaten wurde daher weniger über die Frage diskutiert, ob die Demokratin es noch einmal versuchen würde, als vielmehr darüber, mit welchen Inhalten und Botschaften sie ihre Kampagne startet. Bereits im …

„Taferlkunde“ für politische Fernsehdebatten

Fernsehdebatten von PolitikerInnen gelten als zentrale Elemente politischer Kommunikation in Wahlkampfzeiten. Im österreichischen Nationalratswahlkampf 2013 kamen sie in auffälliger Dichte zum Einsatz und überraschten mit dem intensiven Einsatz visueller Hilfsmittel durch die SpitzenkandidatInnen. Für die Zeitschrift der Sozialwissenschaftlichen Studiengesellschaft (SWS-Rundschau) habe ich mir diese visuellen Hilfsmittel in Fernsehdebatten - in Österreich als "Taferl" bezeichnet - …