Winter 2019

Visuelle Politik (BA-Vorlesung am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien | Montag, 18:30-20:00 | Hörsaal 31, Hauptgebäude)

Die Vorlesung beschäftigt sich mit den vielfältigen Funktionen von Bildern in der Politik. Bilder sind im politischen Tagesgeschäft omnipräsent: sie markieren das Feld des Sichtbaren und Zeigbaren, formen unsere Vorstellungen von aktuellen und historischen politischen Ereignissen, werden durch das so genannte „Bildhandeln“ zu Aktiva des politischen Geschehens und verleihen ihm eine symbolische Dimension. Anhand aktueller Bildbeispiele aus der politischen Praxis und ihrer medialen Vermittlung (u.a. Wahlkämpfe, politischer Fotojournalismus, strategische Selbstinszenierung von PolitikerInnen, Bilder aus Kriegs- und Konfliktsituationen) werden Strukturen, Konventionen, Motive und Genres diskutiert, die für das Bild von Politik konstitutiv sind.

Memes als politische Kommunikation (BA-Seminar am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien | Montag, 15:00-16:30 | Hörsaal 1 am Institut für Politikwissenschaft, Universitätsstrasse 7/2)

Das Seminar beschäftigt sich mit Memes als Form der politischen Kommunikation in digitalen Öffentlichkeiten. Humorvolle Memes, die Bild- und Textelemente miteinander kombinieren und von NutzerInnen in Sozialen Netzwerken angeeignet, adaptiert und geteilt werden, sind in den letzten Jahren auch zum Gegenstand sozialwissenschaftlicher Forschung geworden. Sie ermöglichen die Teilnahme an einem vielstimmigen, mitunter kontroversen politischen Diskurs, der über den thematischen Fokus klassischer Massenmedien hinaus gehen kann. Rezente Studien (z. B. Shifman 2013, Ross/Rivers 2018, Mina 2019) beschäftigen sich etwa mit der Bedeutung von Memes in politischen Bewegungen, in Wahlkämpfen oder bei der Herstellung von ad-hoc Öffentlichkeiten. Entlang der Diskussion von Basistexten vermittelt das Seminar methodische Kompetenzen und theoretisches Rüstzeug zur politikwissenschaftlichen Einordnung von Memes und führt Studierende an Möglichkeiten ihrer Analyse heran.

Visuelle Kommunikation (Masterlehrgang „Digitalisierung, Politik und Kommunikation“, FH Campus Wien)

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der anwendungsorientierten Vermittlung von Grundlagen Visueller Kommunikation in digitalen Öffentlichkeiten.